TiVo startet neuen Download-Service

Mittwoch, 15. November 2006 00:00

ALVISO - Der amerikanische DVR-Spezialist TiVo (Nasdaq: TIVO<TIVO.NAS>, WKN: 928038<TV6.FSE>) hat einen neuen Web-basierten Service ins Leben gerufen, der Nutzern künftig erlauben wird, Videos aus dem Internet zu laden und diese Inhalte über TiVo-Geräte auf dem Fernseher abspielen. TiVo-Aktien reagieren auf diese Meldung mit einem Kurssprung und legen um mehr als sieben Prozent zu.

„Breitbandvideo ist ein schnell wachsender Bereich im Web, aber das TV wird weiterhin eine Schlüsselfunktion übernehmen, wie Zuseher ihre Videos ansehen wollen“, glaubt TiVo-Chef Tom Rodgers. Darüber hinaus gab TiVo auch Abkommen mit dem US-Sender CBS bekannt, um Web-Inhalte über das Fernsehen zu liefern. Zudem kündigte TiVo an, künftig weitere Deals mit Medienfirmen abschließen zu wollen, um Web-Inhalte auf TiVo-Geräte zu bringen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...