TiVo legt Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 100 Mio. US-Dollar auf

Freitag, 12. August 2011 14:47
TiVo

ALVISO (IT-Times) - Der amerikanische DVR-Spezialist TiVo hat nachdem jüngsten Kurssturz seiner Aktien ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 100 Mio. US-Dollar aufgelegt.

Die Aktienrückkaufe sollen über die bestehenden Barreserven des Unternehmens finanziert werden. Die entsprechenden Anteile sollen in den nächsten zwei Jahren zurückgekauft werden. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema TiVo und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: TiVo

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...