TiVo: Buyout-Gerüchte sorgen für Kurssprung

Dienstag, 15. Juni 2010 15:58
TiVo

NEW YORK (IT-Times) - Die Aktien des angeschlagenen DVR-Spezialisten TiVo legten am Vortag um mehr als fünf Prozent zu, nachdem Gerüchte bezüglich eines Buyouts des Unternehmens kursierten. Als möglicher Käufer gilt unter anderem der direkte Konkurrent DirecTV, so der Branchendienst Street Insider.

Allerdings dürfte sich ein solches Vorhaben für DirecTV als schwierig erweisen, da eine Übernahme den Wettbewerb im DVR-Markt deutlich reduzieren und damit die Wettbewerbshüter auf den Plan rufen dürfte.

TiVo hatte zuletzt einen Patentstreit gegen das Unternehmen Dish verloren, nachdem das US-Patentamt zwei TiVo-Patentklagen zurückwies. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema TiVo und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: TiVo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...