TiVo bringt YouTube-Videos aufs TV

Donnerstag, 13. März 2008 08:00
TiVo

Der amerikanische DVR-Spezialist TiVo hat ein Abkommen mit dem Videoportal YouTube geschlossen. YouTube wird TiVo-Nutzern künftig direkten Zugang zu seinem Angebot über Breitband-fähige TiVo DVRs bieten. Damit können sich TiVo-Nutzer künftig YouTube-Videos direkt auf den Fernseher holen.

Der neue Dienst soll noch in diesem Jahr verfügbar sein. Nutzen können das Angebot solche Kunden, die über eine TiVo Series3 DVR- und TiVo HD Hardware verfügen.

Folgen Sie uns zum Thema und/oder TiVo via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: TiVo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...