tiscon AG erholt sich leicht

Donnerstag, 31. Mai 2007 00:00

Demnach belief sich der Umsatzerlös nach 7,50 Mio. Euro im Vorjahresquartal nun auf 8,57 Mio. Euro. Beim EBITDA konnte nach minus 2,99 Mio. mit 0,38 Mio. Euro ein positives Ergebnis erzielt werden. Das EBIT zog von minus 3,14 Mio. Euro auf 97.000 Euro an. Das EBT wurde nach minus 3,00 Mio. mit 0,26 Mio. Euro ausgewiesen. Daraus resultiert ein Gewinn je Aktie (verwässert) von 0,04 Euro. Im Vorjahresquartal war es ein Verlust von minus 0,39 Euro.

Nach Unternehmensangaben war das Geschäftsjahr in erster Linie geprägt durch die Aufgabe der Geschäftsaktivitäten als Full-Service-Provider im Bereich der Informationstechnologie im Sommer 2006. Im Dezember 2006 gab tiscon dann die Übernahme der Geschäftsaktivitäten der IT-Distributoren Cos Distribution AG, Avitos GmbH, E-Logistics GmbH und Topedo GmbH bekannt. Die Gesellschaften, die erst seit Dezember 2006 im tiscon-Konzern konsolidiert werden, erwirtschafteten zuletzt gemeinsam einen Jahresumsatz in Höhe von rund 270 Mio. Euro. Im Rahmen dieser strategischen Neuausrichtung übernahm tiscon im Februar 2007 auch die auf die Belieferung von Einzelhandelsketten im Non-Food-Bereich spezialisierte Chikara Handels GmbH in Tiefensee bei Passau. Der annualisierte Jahresumsatz von tiscon steigt mit der Akquisition auf über 300 Mio. Euro. Der Vorstand von tiscon erwartet für das laufende Geschäftsjahr weitere Übernahmen im Bereich IT-Distribution.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...