Tiscali wird für Carphone Warehouse zur Herausforderung

Mittwoch, 15. Juli 2009 12:11

LONDON (IT-Times) - Der britische Service Provider Carphone Warehouse Plc. (WKN: 940015) sieht sich nach der Übernahme des Wettbewerbers Tiscali neuen Herausforderungen gegenüber. Trotz des auf diese Weise üppig gestiegenen Marktanteils haben die Briten mit einem Kundenschwund zu kämpfen. 

Im Mai dieses Jahres sicherte sich Carphone Warehouse das Breitbandgeschäft von Tiscali in Großbritannien. Carphone Warehouse wurde durch den Zukauf zu Großbritanniens zweitgrößtem Breitband-Anbieter mit 4,25 Millionen Kunden. Als Kaufpreis für das Großbritanniengeschäft flossen 236 Mio. Britische Pfund an Tiscali. 

Charles Dunstone, CEO von Carphone Warehouse sieht sich nun allerdings neuen Herausforderungen gegenüber. So bestehe nun eines der wichtigsten Ziele darin, so Dunstone gegenüber der Financial Times, die eigene Marke „Talk Talk“ mit dem Geschäft von Tiscali zusammenzuführen. Nur durch eine erfolgreiche Integration könne man langfristig von Synergieeffekten profitieren. 

Meldung gespeichert unter: Carphone Warehouse Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...