Tiscali: Gewinnplus dank Verkaufserlösen

Freitag, 23. September 2005 11:13

MAILAND - Der italienische Internetprovider Tiscali S.P.A. (WKN: 928860<TIQ.FSE>) steigerte den Gewinn im ersten Halbjahr 2005 deutlich. Wie das Unternehmen gestern Abend mitteilte, hätten vor allem Erlöse aus Verkäufen zu dieser Entwicklung beigetragen.

Der Überschuss belief sich demnach auf 14,5 Mio. Euro. Noch im Vorjahr stand hier ein Verlust von 123,8 Mio. Euro zu Buche. Allerdings müssen für den Berichtszeitraum 144 Mio. Euro aus dem Verkauf der Tochtergesellschaft Liberty Surf an Telecom Italia mit eingerechnet werden. Der Umsatz stieg um elf Prozent auf 353,7 Mio. Euro. Dies hängt auch mit dem Kundenzuwachs zusammen. Bis Ende Juni 2005 wurden 330.000 neue ADSL-Nutzer gewonnen. Tiscali bedient in diesem Bereich nun 1,38 Millionen Kunden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...