Tiptel verringert Verluste

Montag, 19. August 2002 17:32

Tiptel AG (WKN: 748360<TIL.FSE>): Der Telekommunikationsausrüster Tiptel hat im ersten Halbjahr 2002 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum seine Verluste deutlich zurückfahren können. Das geht aus einem Bericht des Nachrichtendienstes Reuters hervor.

Demnach hat Tiptel im ersten Halbjahr 2002 im Jahresvergleich zwar einem Umsatzrückgang um 2,2 Prozent auf 17,8 Millionen Euro hinnehmen müssen. Den Konzernfehlbetrag konnte das Unternehmen aber deutlich verbessern. Hatte das Unternehmen hier im Vorjahreszeitraum noch ein Minus von 3,7 Millionen Euro in den Büchern stehen, so waren es in diesem Jahr lediglich 0,4 Millionen Euro.

Ebenfalls verbessern konnte Tiptel das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen). Nach einem EBITDA-Verlust im Vorjahr von 1,7 Millionen Euro erzielte das Unternehmen in diesem Jahr einen EBITDA-Gewinn von 0,5 Millionen Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...