Tipp24 AG: Einmalaufwendungen belasten Ergebnis

Dienstag, 24. Juli 2007 12:52
Zeal Network

HAMBURG - Die Tipp24 AG (WKN: 784714) vermeldete am heutigen Dienstag die vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr 2007. Der Online-Lottoanbieter steigerte den Umsatz, musste zeitgleich aber eine Halbierung des Konzernergebnisses ausweisen.

Die Tipp24 AG konnte im ersten Halbjahr 2007 den Umsatz von 15,3 Mio. Euro auf 18 Mio. Euro steigern. Dies entspricht einem Plus von 17,1 Prozent. Das Transaktionsvolumen, im Wesentlichen die vermittelten Spieleinsätze, kletterten von 117,4 Mio. Euro im Vorjahr auf nunmehr 139,6 Mio. Euro. Hingegen reduzierte sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf 2,4 Mio. Euro (Vorjahr: 3,0 Mio. Euro) um 21,6 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Online-Lotterie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...