TimeDotCom im Januar an die Börse

Donnerstag, 23. November 2000 15:03

Time Engineering Bhd. (Kuala Lumpur Stock Exchange,KLS: TENG): TimeDotCom, ein Tochterunternehmen der malaysischen Time Engineering, wird im Januar an die Börse in Kuala Lumpur gehen und dabei nach Schätzungen des Unternehmens USD 496 Mio. oder 1,88 Mrd. Ringgit (MYR) einnehmen. Das Mobilfunkunternehmen und Betreiber des größten Glasfasernetzes in Malaysia hatte den geplanten Börsengang mehrmals verschoben, zuletzt am 15. November. Der Börsengang ist der größte in Malaysia seit 1995, als das staatseigene Gasunternehmen Petronas Gas Bhd. mit einem Volumen von MYR 3,4 Mrd. an die Börse ging.

TimeDotCom wird 571 Mio. Anteile zu einem Preis von MYR 3,3 emittieren, wobei den Time Engineering Aktionären 145 Mio. Anteile angeboten werden und 159 Mio. Aktien an institutionelle Anleger gehen. Die restlichen 267 Mio. Wertpapiere stehen Privatanlegern zur Zeichnung zur Verfügung. Halim Saad, der Managing Director von TimeDotCom, ist zuversichtlich, dass die IPO trotz der schlechten Stimmung an den Börsen ein Erfolg wird. Einige Investoren äußerten sich dagegen kritisch und wollen vorläufig keine Position in ihr Portfolio aufnehmen.

TimeDotCom betreibt ein 2.200 Meilen langes Glasfasernetz auf der malaysischen Halbinsel und ist nach der Anzahl der Kunden gemessen der zweitkleinste Mobilfunkbetreiber in Malaysia. Deshalb sucht TimeDotCom einen ausländischen strategischen Investor, um im Wettbewerb besser mithalten zu können. Die größeren Konkurrenten Technology Resources Industries Bhd., Maxis Communications Bhd. und DiGi.Com Bhd. haben bereits internationale Investoren. So hält die Deutsche Telekom 21 Prozent an Technology Resources, dem größten Mobilfunkbetreiber in Malaysia. British Telecom hält ein Drittel an Maxis und die norwegische Telenor ebenfalls ein Drittel an DiGi.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...