Time Warner kauft restliche Essence-Anteile

Mittwoch, 5. Januar 2005 09:06

Der US-Medienkonzern Time Warner (NYSE: TWX<TWX.NYS>, WKN: 592629<AOL.FSE>) wird nach eigenen Angaben nach die restlichen Anteile an dem afrikanisch-amerikanischen Verlagshaus Essence Communications Partners übernehmen. Die Tochter Time Inc, Amerikas größter Magazin-Herausgeber, wird demnach die restlichen 51 Prozent an Essence Communications übernehmen, die bislang noch nicht im Besitz des Medienkonzerns waren. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Die in New York ansässige Essence stellte mit Suede jüngst ein neues Magazin für junge und modebewusste Frauen vor. Insgesamt haben die von Essence vertriebenen Publikationen eine Auflage von mehr als eine Million. Seit dem Jahr 2000 hielt Time Inc. 49 Prozent der Anteile an Essence.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...