Time Warner gibt Gewinnwarnung heraus

Dienstag, 19. Dezember 2000 10:29

TIME WARNER Inc. (NYSE: TWX, WKN: 852675): Time Warner, welches mit AOL fusionieren wird, hat am Montag eine Gewinnwarnung herausgegeben. Das Unternehmen teilte mit, die Ergebnisse im vierten Quartal werden niedriger ausfallen als erwartet. Begründet werden die schwachen Ergebnisse mit sinkenden Umsätzen im Bereich des Werbungsverkaufs über das TV-Kabelnetzwerk des Unternehmens und der Abschwächung im Bereich der Sparte Musik und Film. Im Januar kündigte AOL offiziell an, für 178 Mrd. USD Time Warner zu übernehmen. Seit dieser Bekanntgabe sank der Wert der Akquisition um über 37%.

Die Ankündigung des weltgrößten Medienunternehmens kommt zwei Monate nachdem das Unternehmen bekannt gab, auf absehbare Zeit keine Abschwächung des Marktes zu erwarten. Die Aktien des Unternehmen fielen an der New Yorker Börse am Montag um 13% oder 9,47 USD und notieren beim Börsenschluss bei 63,25 USD. Die Aktien von AOL fielen am gestrigen Handelstag an der New Yorker Börse um 6,72 USD auf 42,24 USD.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...