Ticketmaster vor Übernahme von Front Line

Donnerstag, 23. Oktober 2008 15:01

Der amerikanische Online-Vermarkter von Konzert- und Eintrittskarten, Ticketmaster Inc, will nach einem Bericht des Wall Street Journal die Mehrheit bei der Künstler-Agentur Front Line Management übernehmen.

Die kombinierte Gesellschaft soll anschließend Ticketmaster Entertainment heißen und vom Ticketmaster-Manager Irving Azoff geführt werden. Die kombinierte Gesellschaft würde damit Auftritte von bekannten Musikern und Künstlern wie Christina Aguilera, Eagles, Jimmy Buffett und Neil Diamond managen, heißt es.

Um die Mehrheit an Front Line zu erhalten, ist Ticketmaster angeblich bereit 123 Mio. Dollar an die Warner Music Group zu bezahlen. Warner Music hielt zuletzt noch 30 Prozent an Front Line. 

Meldung gespeichert unter: Ticketmaster

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...