TI lizenziert als erster Chiphersteller die EtherCAT-Technik

Mittwoch, 6. April 2011 14:38
Texas Instruments (TI)

HANNOVER (IT-Times) - Der Mobile-Chiphersteller Texas Instruments (TI) hat nach eigenen Angaben zufolge als weltweit erster Chiphersteller die EtherCAT Technologie für embedded ARM- und DSP-basierte Geräte lizenziert.

Durch die Integration der EtherCAT-Technik verspricht TI mehr Flexibilität beim Design neuer Elektronikgeräte. Durch den Einsatz der Technik soll ein Geschwindigkeitsvorteil bei der Datenverarbeitung einhergehen, da Daten „on the fly“ verarbeitet werden. Erste Geräte mit der neuen EtherCAT-Technologie sollen im vierten Quartal 2011 auf den Markt kommen, heißt es bei TI. Unter anderem wird TIs kommender Sitara ARM-basierter Microprozessor mit der neuen Technik ausgestattet sein. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Texas Instruments (TI) und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Texas Instruments (TI)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...