THQ will Big Huge Games schließen

Donnerstag, 19. März 2009 10:38
THQ

Der angeschlagene US-Spielentwickler THQ will sein Entwicklerstudio Big Huge Games schließen, falls sich in naher Zukunft kein Käufer für das Studio findet, hat die Gaming-Webseite Gamasutra erfahren.

Daneben will THQ die beiden Entwicklerstudios Heavy Iron und Incinerator ausgliedern und als unabhängige Studios weiterführen. Hintergrund der Maßnahmen ist das Vorhaben von THQ, weltweit seine Kosten um 220 Mio. Dollar zu reduzieren und 600 Stellen abzubauen.

Meldung gespeichert unter: THQ

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...