THQ schließt englisches Entwicklerstudio

Montag, 18. Juli 2011 15:14
THQ

AGOURA HILLS (IT-Times) - Der US-Spielentwickler THQ hat sein englisches Entwicklerstudio geschlossen, rund 36 Entwickler wurden Entlassungspapiere ausgehändigt, wie der Branchendienst Develop berichtet.

Rund zehn Entwickler sollen weiterhin an dem aktuellen Projekt „Warhammer 40.000 Kill Team arbeiten, welches für die PSN erscheinen soll. THQ und dessen englisches Entwicklerteam zeichnete unter anderem für den Titel „Juiced“ verantwortlich, welches sich weltweit mehr als fünf Millionen Mal verkaufte. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder THQ via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: THQ

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...