Thomson senkt Prognose

Freitag, 14. Oktober 2005 16:38

PARIS - Der französische Elektronikkonzern Thomson (WKN: 928874<TNM.FSE>) wartete heute mit einer guten und einer schlechten Nachricht auf. Im dritten Quartal 2005 übertraf die Umsatzentwicklung die Erwartungen des Marktes, im Gesamtjahr jedoch könne die Prognose nicht gehalten werden.

Im dritten Quartal stieg der Umsatz um 1,7 Prozent auf 1,5 Mrd. Euro. Vor allem die Bereiche Dienstleistungen und Technologien waren hier mit zwölf bzw. 15 Prozent Steigerung die Antreiber. Allerdings brach die System- und Gerätesparte um neun Prozent ein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...