The9: Umsatz stieg, Gewinn eingebrochen

Freitag, 16. November 2007 12:09
The9

SHANGHAI - Der chinesische Online-Spiel-Entwickler The9 Ltd. (Nasdaq: NCTY, WKN: A0DNY7) gab heute die vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal 2007 bekannt. Demnach konnte der Umsatz zwar gesteigert werden, der Gewinn jedoch ging um rund 41 Prozent zurück.

Die Nettoumsätze zogen um 35 Prozent auf 315,97 Mio. Renminbi (RMB) an, was 42,2 Mio. US-Dollar entspricht. Der Bruttogewinn erhöhte sich von 107,86 Mio. RMB auf 132,16 Mio. RMB oder 17,64 Mio. Dollar. Das EBITDA betrug nach 109,89 Mio. RMB nun 118,11 Mio. RMB, umgerechnet 15,76 Mio. Dollar. Der Nettogewinn gab dagegen nach. Der Rückgang im Vergleich zum Vorjahresquartal betrug 41 Prozent. Nach 64,33 Mio. RMB wurden nun noch 38,19 Mio. RMB ausgewiesen, also 5,10 Mio. Dollar. Der Gewinn je Aktie lag nach 2,61 RMB bei 1,29 RMB oder 0,17 Dollar (verwässert).

Meldung gespeichert unter: The9

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...