The9 streicht 300 Stellen in China

Mittwoch, 24. Juni 2009 14:40
The9

(IT-Times) - Der chinesische Online-Spielespezialist The9 stellt sich auf harte Zeiten in China ein. Nach lokalen Medienberichten, die inzwischen von The9 bestätigt wurden, wird das Unternehmen 300 Mitarbeiter entlassen. Betroffen ist insbesondere das Service-Personal, dass zuvor für das MMORPG „World of Warcraft“ verantwortlich zeichnete. The9 hatte die Lizenz zum Betrieb des Spiels vor kurzem an den Rivalen Netease.com verloren.

Rund 800 weitere Mitarbeiter, die zuvor mit „World of Warcraft“ beschäftigt waren, sollen auf andere Projekte verteilt werden, berichtet das Portal Sina. Zudem will The9 teilweise Gehaltskürzungen von 20 Prozent durchsetzen, wie das Portal Sohu.com berichtet.

Meldung gespeichert unter: The9

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...