The9 stellt “Guild Wars” in China ein

Montag, 17. März 2008 16:09
The9

Das bislang recht erfolgreiche und hoch bewertete Online-Rollenspiel „Guild Wars“ kam im Reich der Mitte offenbar nicht so gut an, wie in den westlichen Industrienationen. Der chinesische Lizenznehmer The9 teilte nunmehr mit, dass Online-Spiel „Guild Wars“ mit Wirkung zum 1. April 2008 nicht mehr betreiben zu wollen. Die entsprechenden Server werden dann abgeschaltet.

The9 begründete die Abschaltung mit dem zu geringen Interesse der Spieler an „Guild Wars“. The9 betreibt als Lizenznehmer mit „World of Warcraft“ (WoW) derzeit eines der größten Online-Rollenspiele in China. Während „Guild Wars“ in China floppte, erfreut sich WoW in China großer Beliebtheit, so dass The9 in den nächsten Monaten die neunte Server-Farm für das MMORPG in Betrieb nehmen will.

Meldung gespeichert unter: The9

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...