The9 startet Aktienrückkauf

Dienstag, 20. November 2007 13:55
The9

Nachdem der Aktienkurs des chinesischen Online-Spielentwicklers The9 in der Vorwoche um mehr als 30 Prozent eingebrochen war, will das Unternehmen verstärkt eigene Aktien zurückkaufen. Insgesamt stehen 50 Mio. Dollar für den Rückkauf eigener Papiere zur Verfügung. Die Mittel aus dem Rückkauf sollen über den vorhandenen Cash-Bestand finanziert werden. Ende des dritten Quartals waren rund 29,64 Mio. Anteile ausstehend.

The9 hält in China die Lizenzrechte für die MMORPG´s World of Warcraft, Soul of The Ultimate Nation, Granado Espada, Guild Wars, Hellgate: London, Ragnarok Online 2, Emil Chronicle Online, Huxley, FIFA Online 2, Audition 2 und Field of Honor.

Meldung gespeichert unter: The9

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...