The9 soll Shanghai IPTV Gaming Channel betreiben

Freitag, 6. Juni 2008 09:06
The9

Laut chinesischen Medienberichten zufolge hat der chinesische Spielentwickler The9 die Rechte für den Betrieb des Gaming Channel des Unternehmens Shanghai IPTV gewonnen.

Die erste Testphase habe schon am 1. Juni begonnen, heißt es. Aufgrund der älteren set-top Boxen, die derzeit im Einsatz sind, seien allerdings nur Java-Spiele auf der IPTV-Plattform möglich. Komplexere Spiele von The9 und deren Partner sollen folgen, wenn Shanghai IPTV neue set-top Boxen auf den Markt bringen wird. Die Preise für die neuen set-top Boxen sollen sich bei 2.000 Renminbi bewegen und in etwa die gleichen Funktionen erfüllen können, wie PCs.

Meldung gespeichert unter: The9

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...