The9 schließt Beijing-Studio

Dienstag, 23. Juni 2009 10:03
The9

(IT-Times) - Der chinesische Online-Spielespezialist The9 wird sein Gaming-Studio in Beijing schließen. Der Leiter der Einheit Li Fumin bestätigte entsprechende Berichte am Montag, berichtet JLM Pacific Epoch.

Von der Schließung sind etwa 2.000 Mitarbeiter betroffen, die zuvor für das Spiel „World of Warcraft“ in China verantwortlich zeichneten. Da The9 die Lizenzrechte für das Online-Rollenspiel verloren hat, sollen die Mitarbeiter nunmehr anderen Projekten wie dem neuen Game „Atlantica“ zugeteilt werden. Unterdessen soll The9 Xiaowei Chen vor der Entlassung stehen, heißt es in chinesischen Medienberichten.

Meldung gespeichert unter: The9

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...