The9: Schadensersatzklage gegen Blizzard?

Dienstag, 21. April 2009 10:11
The9

Nachdem der chinesische Online-Spielespezialist The9 die Lizenzrechte zum Vertrieb des Online-Rollenspiels „World of Warcraft“ in China verloren hat, rumort es hinter den Kulissen.

Wie das Spiele-Portal <i>17173.com</i> berichtet, könnte Blizzard Entertainment 100 Mio. Dollar an The9 als Kompensationszahlung leisten müssen, nachdem die Verhandlungen bezüglich einer Kontraktverlängerung gescheitert waren. Blizzard hatte die Lizenz dem Rivalen Netease.com zugeteilt, mit dem das Unternehmen im August 2008 ein Joint Venture geformt hat. Allerdings hatte Blizzard zuvor einen Kontrakt mit The9 geschlossen, der auch die Lizenz für das Add-On „Wrath of the Lich King“ in China umfasste. Die Erweiterung hat bislang allerdings nicht die Hürden der chinesischen Zensuristen überwinden können. Der Kontrakt zwischen The9 und Blizzard läuft am 8. Juni 2009 aus.

Folgen Sie uns zum Thema The9 und/oder Spiele und Konsolen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: The9

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...