The9 beteiligt sich an TKgame

Freitag, 7. Januar 2005 15:14

Chinas zweitgrößter Online-Spielentwickler The9 (Nasdaq: NCTY<NCTY.NAS>, WKN: A0DNY7<FZKA.BER>) beteiligt sich für einen nicht näher genannten Betrag an dem in Beijing ansässigen Entwicklerstudio TKgame, wie der Mediendienst 17173 berichtet. The9-Präsident Zhu Jun bestätigte den Deal, wobei The9 insbesondere an den von TKgame entwickelten Mehrwertdiensten interessiert ist. Diese sollen in der Spielindustrie künftig eine wichtige Rolle spielen, so Zhu Jun.

Die erst im Jahre 2004 gegründete TKgame betreibt nicht nur die gleichnamige Internet-Plattform TKgame.com, sondern entwickelte auch die Spiel-basierte Suchsoftware Tian Kong Bao Dian im Mai 2004. Gleichzeitig vertreibt TKgame auch entsprechende Prepaid-Karten, mit denen die Teilnahme an Online-Spiele möglich ist.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...