„The Lorax“ bleibt an der Spitze der US-Kinocharts

Montag, 12. März 2012 14:34
TheLorax.gif

LOS ANGELES (IT-Times) - Der US-Animationsfilm „The Lorax“ beschert dem Filmstudio Universal Pictures weiter tolle Einspielergebnisse. Mit einem Einspielergebnis von 39,1 Mio. US-Dollar am vergangenen Wochenende steht „The Lorax“ damit weiter an der Spitze der US-Kinocharts, so der Branchendienst Hollywood.com.

Sogar das von Edgar Rice Burrouhgs initierte Science-Fiction-Abenteuer „John Carter“ konnte „The Lorax“ nicht vom Thron stoßen. Der mit 250 Mio. US-Dollar teure Science-Ficton-Streifen schaffte es mit einem Einspielergebnis von 30,6 Mio. Dollar gerade mal auf Platz zwei. „The Lorax“ spielte damit allein in Amerika binnen 10 Tagen bereits 122 Mio. US-Dollar an den Kinokassen ein. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Comcast und/oder Medien via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Comcast

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...