Texas Instruments wird heraufgestuft

Mittwoch, 4. Dezember 2002 17:59

Texas Instruments (NYSE: TXN<TXN.NYS>, WKN: 852654<TII.FSE>): Der amerikanische Hersteller von mobilen Speicherchips Texas Instruments ist vom Analystenhaus Bear Stearns heraufgestuft worden, nachdem das Unternehmen sich dahingehend optimistisch geäußert hatte, dass man die Prognosen der Analysten für das vierte Quartal zu übertreffen werde.

Das Analystenhaus Bear Stearns stufte das Unternehmen daher jetzt auf outperform herauf. Hatten die Analysten ursprünglich noch einen Umsatz on Höhe von etwa 2,039 Milliarden US-Dollar prognostiziert und waren sie von einen Gewinn von zwei Cents je Aktie ausgegangen, so gehen sie jetzt von drei Cents Gewinn je Aktie aus und auch beim Umsatz sind sie mit 2,089 Milliarden Dollar leicht optimistischer.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...