Texas Instruments und iRobot wollen neue Roboter-Techniken entwickeln

Dienstag, 13. März 2012 10:04
Texas Instruments Foto

DALLAS (IT-Times) - Der US-Halbleiterkonzern Texas Instruments (TI) hat eine Kooperation mit iRobot Corp geschlossen, um neue Roboter-Technologien unter Nutzung der OMAP-Chipplattform entwickeln.

iRobot gilt als einer der technologischen Marktführer in der Roboter-Industrie, wobei das Unternehmen bis dato bereits mehr als 7,5 Millionen Heimroboter weltweit verkaufen konnte. Zudem hat das Unternehmen auch mehr als 4.500 Industrie- und Kampfroboter zivile und militärische Einrichtungen geliefert. (ami)

Meldung gespeichert unter: Texas Instruments (TI)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...