Texas Instruments kauft ICD

Mittwoch, 15. August 2007 19:07
Texas Instruments (TI)

Der US-Halbleiterkonzern Texas Instruments (TI) schluckt den amerikanischen RFID-Chiphersteller Integrated Circuit Designs Inc (ICD). Die im Jahre 1995 gegründete ansässige ICD hat sich auf die Herstellung von Radio-Frequency ICs spezialisiert. Das in Ellicott City ansässige Unternehmen beschäftigte zuletzt 16 Mitarbeiter. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt. Mit dem Zukauf will Texas Instrument sein RF-Portfolio im unteren Preissegment weiter stärken, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Texas Instruments (TI)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...