Texas Instruments hebt Dividende um 24 Prozent

Freitag, 21. September 2012 09:08
Texas Instruments (TI)

DALLAS (IT-Times) - Der US-Chiphersteller Texas Instruments (TI) hebt seine Quartalsdividende um 24 Prozent von 17 auf 21 US-Cent je Aktie an, wie das Unternehmen offiziell mitteilt.

Es ist damit die insgesamt neunte Dividendenanhebung in neun Jahren. Die höhere Dividende soll am 19. November an alle Aktionäre ausbezahlt werden, die entsprechende Anteile am 31. Oktober gehalten haben. TI hatte zuletzt vor schwächeren Umsatzerlösen gewarnt und seinen Ausblick für das laufende Quartal gesenkt. Für das laufende dritte Quartal 2012 erwartet TI einen Umsatz zwischen 3,27 und 3,41 Mrd. US-Dollar. Den Nettogewinn sieht das Unternehmen zwischen 0,38 und 0,42 Dollar je Aktie. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Texas Instruments (TI) und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Texas Instruments (TI)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...