Texas Instruments erhöht Dividende - Rückkaufprogramm

Montag, 24. September 2007 08:19
Texas Instruments (TI)

Der US-Halbleiterkonzern und Mobilfunkchiphersteller Texas Instruments hat seine Quartalsdividende um 25 Prozent angehoben. So will das Unternehmen pro Quartal eine Dividende von zehn US-Cent je Aktie ausschütten, womit TI somit auf Jahressicht eine Dividende von 0,40 Dollar an seine Aktionäre zahlt.

Gleichzeitig beschloss der TI-Aufsichtsrat ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 5,0 Mrd. Dollar. Damit steigt das Volumen der bislang durchgeführten bzw. genehmigten Aktienrückkäufe auf 20 Mrd. Dollar.

Folgen Sie uns zum Thema Texas Instruments (TI) und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Texas Instruments (TI)

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...