Texas Instruments bringt neue Display-Technik

Dienstag, 17. Februar 2009 10:44
TI_DLP_Pico.gif

BARCELONA - Der US-Chiphersteller Texas Instruments (NYSE: TXN, WKN: 852654) will erste Muster seiner neuen DLP Pico Display-Technik im zweiten Halbjahr dieses Jahres produzieren. Die zweite Generation der Display-Technik soll dann gegen Jahresende in ersten Handys zum Einsatz kommen und gestochen scharfe HD-Bilder ermöglichen.

Die erste Generation der DLP Pico-Technik kommt heute bereits in einigen high-end Mobiltelefonen zum Einsatz. So präsentierte Samsung im Rahmen der CES zu Jahresbeginn erste Prototypen-Modelle. Die zweite Generation der Display-Technik ist um 20 bis 30 Prozent schmaler als die Vorgängergeneration, bestätigt TI-Manager Robert Tolbert gegenüber EETimes Europe.

Meldung gespeichert unter: Texas Instruments (TI)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...