Texas Instruments: 95 Mio. USD Gewinn

Dienstag, 23. Juli 2002 17:22

Das amerikanische Unternehmen Texas Instruments Inc. (NYSE: TXN<TXN.NYS>, WKN: 852654<TII.FSE>), weltgrößter Hersteller von Chips für Mobiltelefone, hat gestern nach Börsenschluss die Zahlen für das zweite Quartal bekannt gegeben. Demnach hat das man einen Gewinn von 95 Mio. USD erwirtschaftet, der auf einen verbesserten Markt für Halbleiter gerade für Unterhaltungselektronik zurückzuführen sei.

In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies einen Gewinn von fünf Cents je Aktie gegenüber einen Verlust von 197 Mio. USD oder 11 Cents pro Aktie im Vorjahreszeitraum. Die Umsätze stiegen von 2,04 Mrd. auf 2,16 Mrd. USD.

Für die Zukunft ist Texas Instruments recht positiv gestimmt. So sollen die Umsätze um rund fünf Prozent ansteigen, die operative Gewinnmarge um ein bis zwei Prozentpunkte zulegen. Für die Entwicklung hat TI die Ausgaben für dieses Jahr leicht von 1,4 auf 1,5 Mrd. USD angehoben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...