Tessera Technologies warnt vor schwächeren Umsätzen

Donnerstag, 7. Juli 2011 10:46

SAN JOSE (IT-Times) - Der US-Spezialist für Micro-Elektroniklösungen Tessera Technologies hat vor schwächeren Umsatzerlösen für das vergangene zweite Quartal gewarnt.

Nach vorläufigen Berechnungen zufolge geht Tessera Technologies von einem Umsatz von rund 71 Mio. US-Dollar aus, nachdem das Unternehmen im Vorfeld Erlöse von 75,5 bis 78,5 Mio. US-Dollar in Aussicht gestellt hatte. Analysten hatten in diesem Zusammenhang Erlöse von 77 Mio. Dollar erwartet.

Für die schwächere Umsatzentwicklung macht das Management sinkende Verkaufserlöse in den Bereichen Micro-Elektronik- und Bildlösungen verantwortlich. Auch das optische Geschäft habe sich schwächer als erwartet entwickelt, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Tessera Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...