Tesla will Ladenetz in urbanen Gebieten deutlich ausbauen

Ladesäulen von Tesla sollen bald auch direkt in der Stadt stehen

Freitag, 11. August 2017 10:11

PALO ALTO (IT-Times) - Tesla will die Zahl seiner Supercharger bis Jahresende auf 10.000 erhöhen. Davon sollen aber nicht nur Autobahn-Fahrer profitieren.

Tesla Supercharger Fee

Wie Tesla-Chef Elon Musk via Twitter durchblicken lässt, will sich Tesla in den nächsten Monaten darauf konzentrieren, dass Ladenetz in urbanen Regionen weiter auszubauen.

Hintergrund ist der Umstand, dass viele Stadtbewohner und Wohnungsbesitzer oft über keine eigene Garage verfügen, um Elektroautos zu laden.

Die Mehrheit der aktuellen Supercharger steht am Rande von Autobahnen bzw. Highways zwischen oft befahrenen Strecken zu Großstädten. Nun will Tesla offenbar Supercharger bzw. Ladestationen direkt in die Städte bauen.

Meldung gespeichert unter: Tesla Supercharger

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...