Tesla will erste Batterie-Tauschstationen eröffnen

Elektromobilität: Battery-Swap-Stationen für Teslas

Donnerstag, 16. Oktober 2014 10:28
Tesla Supercharger

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Bereits im Juni 2013 hatte Tesla Motors ein neues Konzept präsentiert, wodurch sich die Batterien in einem Tesla-Fahrzeug in einer Battery-Swap-Station binnen 90 Sekunden automatisiert tauschen lassen.

Nunmehr macht Tesla Motors ernst und will in den nächsten Monaten erste automatisierte Batterie-Tauschstationen in den USA eröffnen, wie Tesla gegenüber dem Branchendienst SlashGear bestätigt. Dadurch können Fahrer des Model S auf einer Rampe den Batterie-Satz komplett austauschen. Der Vorgang läuft völlig automatisiert ab, der Fahrer muss hierfür nicht einmal das Fahrzeug verlassen. Durch den Tauschvorgang steht dem Tesla-Fahrer die volle Batterie-Leistung bzw. vollständige Reichweite wieder zur Verfügung.

Meldung gespeichert unter: Tesla Motors

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...