Tesla will 500 Einheiten des Model 3 pro Tag produzieren

Mittwoch, 16. Mai 2018 12:37
Tesla Model 3 innenraum

PALO ALTO (IT-Times) - Der Druck auf den US-amerikanischen Elektrofahrzeug- und Batterie-Hersteller Tesla Inc. ist hoch. Produktionsunterbrechungen, Unfälle und die hohe Verschuldung des Konzerns werfen immer wieder Fragen auf.

Alles hängt ab vom Model 3, das das notwendige Volumen für den Elektrofahrzeug-Hersteller bringen soll, um Losgrößen und Verbundeffekte, sogenannte „economies of scale“ und „economies of scope“, realisieren zu können und so die Kosten weiter zu senken.

Tesla-Gründer Elon Musk hat nun angekündigt, dass die Tesla Model 3 Produktion in dieser Woche voraussichtlich 500 Einheiten pro Tag überschreite, berichtet die Website Electrek, die sich auf eine interne E-Mail von Musk an Mitarbeiter richtet.

Das wären 3.500 Fahrzeuge des Model 3 in der Woche für Tesla Inc. und rund 75 Prozent mehr als noch im vergangenen Monat.

Ende des Quartals hatte Tesla Inc. das Ziel gesetzt, 5.000 Fahrzeuge pro Woche zu produzieren. Zwei Monate bleiben also noch für Elon Musk, um die Produktionsrate für das Model 3 zu erreichen.

Verschoben wurden die Produktionsziele bereits mehrfach, was nicht nur Autokäufer, sondern auch Investoren nervös macht. Zuletzt schaffte Tesla 2.000 Model 3 Fahrzeuge pro Woche. Ende 2017 wollte man eigentlich 5.000 Einheiten pro Woche fertigen.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...