Tesla-Rivale BYD plant Privat-Platzierung von Aktien in Milliardenhöhe

Elektrofahrzeuge

Dienstag, 26. Mai 2015 11:30
BYD

SHENZEN (IT-Times) - Der chinesische Elektrofahrzeug-Hersteller BYD Co. will offenbar mit einer Privatplatzierung von eigenen Aktien mehr als eine Mrd. US-Dollar einnehmen.

Insgesamt erwartet BYD Einnahmen von zehn Mrd. chinesische Yuan oder rund 1,6 Mrd. US-Dollar durch eine private Platzierung von A-Aktien. Für die Verwirklichung des Plans will das Unternehmen mit diversen chinesischen Banken kooperieren.

Das chinesische Elektrofahrzeug-Unternehmen BYD Co. will durch die private Platzierung von A-Aktien rund 1,6 Mrd. US-Dollar an zusätzliche Mittel generieren. In diesem Zusammenhang arbeite das Unternehmen mit chinesischen Banken wie China International Capital Corp. oder China Merchants Securities Co. zusammen.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...