Tesla Motors vor den Zahlen - was Anleger erwarten können

Elektromobilität

Montag, 9. Februar 2015 13:15
Tesla Motors Unternehmenslogo

PALO ALTO (IT-Times) - Der Elektrofahrzeug-Hersteller Tesla Motors wird am kommenden Mittwoch, den 11. Februar 2014 nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene Dezemberquartal vorlegen. Die Erwartungen sind hoch, konnte Tesla im Januar in den USA erneut mehr E-Autos verkaufen als Nissan (Nissan Leaf).

Im Detail erwarten im Schnitt einen Umsatzanstieg um 62 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1,23 Mrd. US-Dollar. Dabei wird ein bereinigter Nettogewinn (Non-GAAP) von 31 US-Cent je Aktie erwartet. In diesem Zusammenhang erwarten Analysten einen Absatzsteigerung auf 10.000 bis 11.000 Fahrzeuge. Zuletzt blieb das Geschäft in China hinter den Erwartungen zurück. Investoren erhoffen sich zu diesem Thema weitere Aussagen von Tesla CEO Elon Musk. Gleichzeitig warten Investoren gespannt darauf, ob es Tesla gelingt, seine Produktion auf 2.000 Fahrzeuge pro Woche zu steigern. (ami)

Meldung gespeichert unter: Elektroauto

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...