Tesla Motors: Verkauf von Gebrauchten soll Lieferengpässe beheben

Elektromobilität

Dienstag, 5. Mai 2015 07:54
Tesla Motors Unternehmenslogo

PALO ALTO (IT-Times) - Der kalifornische Elektrofahrzeughersteller Tesla Motors hat jüngst mit dem Verkauf von Gebrauchtwagen auf seiner Webseite begonnen. Die im Rahmen des Certified Pre-Owned (CPO) Programms angebotenen E-Autos sind preisgünstiger als Neuwagen, kommen aber trotzdem mit einer ansehnlichen Garantieausstattung daher, wie das Wall Street Journal berichtet.

Dabei geht insbesondere um das Model S, wo aktuell die Nachfrage höher sein soll als das Angebot. Um die Angebotslücke zu schließen, bereitet Tesla generalüberholte Model S Fahrzeuge wieder auf und verkauft diese mit einer 50.000-Meilen- bzw. 4-Jahresgarantie, so das US-Wirtschaftsblatt. Das CPO-Programm gilt derzeit allerdings nur in elf Märkten in den USA, heißt es auf der Tesla-Website. Tesla wird kommenden Mittwoch seine Zahlen zum jüngsten Quartal vorlegen. Analysten erwarten im Schnitt einen Umsatz von 1,04 Mrd. Dollar sowie einen Nettoverlust von 50 US-Cent je Aktie. (ami)

Meldung gespeichert unter: Elektroauto

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...