Tesla Motors: Kalifornien lockt mit Zugeständnissen

Elektrofahrzeuge

Freitag, 6. Juni 2014 10:20
Tesla Motors Unternehmenslogo

LOS ANGELES (IT-Times) - Der US-Bundesstaat Kalifornien lockt den Elektrofahrzeughersteller Tesla Motors mit Zugeständnissen. Hintergrund ist der geplante Bau einer Batterie-Fabrik von Tesla, die bis zu 5,0 Mrd. US-Dollar kosten soll. Derzeit hat sich Tesla Motors noch nicht definitiv auf einen Standort festgelegt.

Im Rennen um den Batterie-Standort liegen derzeit Kalifornien als auch Standorte in Arizona, Nevada, New Mexico und Texas. Durch ein neues Gesetz (SB 1309) wollen Senatoren die regulatorischen und umweltspezifischen Auflagen verändern, um dadurch den Bauprozess zu beschleunigen. Zudem will Kalifornien Tesla Motors offenbar mit weiteren steuerlichen Anreizen locken, wie die Los Angeles Times berichtet.

Meldung gespeichert unter: Tesla Motors

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...