Tesla Motors: Batterie-Deal mit Toyota Motor endet in 2014

Elektrofahrzeuge

Montag, 12. Mai 2014 08:30
Tesla Motors Unternehmenslogo

LOS ANGELES (IT-Times) - Wie Tesla Motors mitteilt, wird der Batterie-Liefervertrag mit der japanischen Toyota Motor noch in diesem Jahr auslaufen. Bislang hatte Tesla an den japanischen Hersteller Batterie-Packs und Motoren für den Crossover RAV4 EV geliefert.

Die Japaner, die 2,4 Prozent an Tesla Motors halten, hatten im Mai 2012 angekündigt, Komponenten für 2.600 Elektrofahrzeuge des Typs RAV4 EV über drei Jahre von Tesla Motors zu kaufen. Das Abkommen hatte bislang einen Wert von bis zu 100 Mio. Dollar. Toyota will das aktuelle RAV4 EV Modell in diesem Jahr auslaufen lassen. Der Liefervertrag hatte im ersten Quartal 2014 bei Tesla für Umsätze von 15,1 Mio. Dollar gesorgt, so Bloomberg. Im jüngsten Quartal musste Tesla einen Verlust von knapp 50 Mio. Dollar ausweisen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Tesla Motors

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...