Tesla Motors: Auslieferziele für Model X gesenkt

Elektromobilität

Donnerstag, 20. November 2014 08:08
Tesla Motors Model X

NEW YORK (IT-Times) - Tesla Motors-Aktien standen am Vortag in New York unter Druck und verloren knapp vier Prozent an Wert. Ursächlich scheint eine aktuelle Analysteneinschätzung, in der Morgan Stanley seine Prognosen bezüglich Model X Verkaufszahlen gesenkt hat.

Bereits seit dem jüngsten Quartalsbericht steht fest, dass sich das Model X aus dem Hause Tesla erneut verschieben und einige Monate später im dritten Quartal 2015 auf den Markt kommen wird. Morgan Stanley Analyst Adam Jonas glaubt deshalb, das Tesla im nächsten Jahr nur 5.000 Model X Elektro-SUVs ausliefern wird. Zuvor ging der Analyst von 15.000 verkauften Fahrzeugen für 2015 aus, wie der Branchendienst Investor`s Business Daily berichtet. Zudem reduzierte Jonas seine Gewinnschätzungen für Telsa für das kommende Jahr 2015. Der Analyst erwartet nur noch einen Nettogewinn von 2,45 Dollar je Aktie, statt bislang 2,99 Dollar je Anteil. (ami)

Meldung gespeichert unter: Elektroauto

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...