Tesla-Fahrer werden in Shanghai und Hangzhou bevorzugt

Elektromobilität

Donnerstag, 30. Oktober 2014 07:58
Tesla Model S

SHANGHAI (IT-Times) - Aufgrund der großen Umweltprobleme müssen sich Autobesitzer in Shanghai registrierten lassen, um ein Fahrzeug durch die chinesische Großstadt bewegen zu dürfen. Eine entsprechende Plakette bzw. Lizenz kostet schon einmal 12.000 US-Dollar.

Tesla-Besitzer werden jedoch in Shanghai bevorzugt behandelt, denn die Elektrofahrzeughalter erhalten die entsprechende Plakette kostenfrei, wie Bloomberg berichtet. Rund 400 Tesla-Besitzer in Shanghai profitieren derzeit von dieser Regelung. Auch Tesla-Besitzer in Hangzhou müssen nicht für eine entsprechende Plakette bezahlen, heißt es. Derzeit verhandelt Tesla auch mit anderen chinesischen Großstädten, damit Tesla-Besitzer entsprechende Vorzüge erhalten, so der Tesla-Vertreter Richard Lan.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...