Tesla erwartet starkes Wachstum bei Energiespeichern

Geschäft mit Energiespeichern und Energieerzeugung soll auch in 2018 kräftig wachsen

Dienstag, 13. März 2018 07:40
Tesla Powerpack Australia 2017

PALO ALTO (IT-Times) - Neben dem Tesla Model 3 hat der US-Elektroautobauer noch ein weiteres heißes Eisen im Feuer - die Rede ist von Energiespeichern rund um die beiden Produkte Tesla Powerwall und Tesla Powerpack.

Tesla ist schon länger im Markt für Energiespeicher und Energieerzeugung aktiv. Ende 2016 folgte bereits die Übernahme von SolarCity, wodurch Tesla diesem Geschäftsbereich noch ein höheres Gewicht gab. Setzte Tesla in der Sparte Energiespeicher und Energieerzeugung in 2016 lediglich 181 Mio. Dollar um, kletterte dieser Umsatz in 2017 auf 1,1 Mrd. US-Dollar.

Doch dieser Umsatzsprung soll erst der Anfang sein. Im Brief an die Aktionäre kündigt Tesla ein weiteres deutliches Wachstum an.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...