Tesion übernimmt Quam-Festnetz

Dienstag, 11. Februar 2003 11:27

Der Stuttgarter Telekommunikationsanbieter Tesion übernimmt zum 1. März das landesweite Festnetz des gescheiterten Mobilfunkanbieters Quam, Tochtergesellschaft des spanischen Mobilfunkbetreibers Telefónica Móviles und des finnischen Telekom-Unternehmens Sonera. Einzelheiten über den Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben.

Tesion, im September vergangenen Jahres von der Energie Baden-Württemberg (EnBW) an die Münchener Beteiligungsgesellschaft ARQUES AG (WKN: 515600) verkauft, verfügt nun bundesweit über ein Hochgeschwindigkeitsnetz von über 9.000 Kilometern, so Markus Zöllner, Vorsitzender der Tesion Geschäftsführung. (sge)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...