Teradata kauft weiter zu - Übernahme von Aster Data Systems

Freitag, 4. März 2011 08:42
Teradata.gif

SAN DIEGO (IT-Times) - Der US-Speicherspezialist Teradata Corp verstärkt sich erneut durch eine Übernahme und kauft den Datenanalysespezialisten Aster Data für 263 Mio. US-Dollar. Da Aster Data Systems über Barreserven von 21 Mio. Dollar verfügt, reduziert sich der Kaufpreis entsprechend.

Bereits im September 2010 hatte sich Teradata (NYSE: TDC, WKN: A0M0ZR) mit elf Prozent an der in San Carlos/Kalifornien ansässigen Gesellschaft beteiligt und sich nunmehr entschlossen, den Datenspeicherspezialisten vollständig zu übernehmen.

Teradata geht davon aus, dass sich die Transaktion im laufenden Jahr positiv auf die Umsatzentwicklung auswirken wird, allerdings wird der Deal den Gewinn je Aktie um drei US-Cent verwässern, wie es heißt. Detaillierte Prognosen wollte Teradata aber nicht abgeben.

Meldung gespeichert unter: Teradata

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...