Tencent verhandelt mit Ford über Chat-App für Autos

Messaging-Dienste

Dienstag, 17. Februar 2015 10:39
Tencent Unternehmenslogo

SHENZHEN (IT-Times) - Der chinesische Internet-Konzern Tencent steht derzeit mit dem US-amerikanischen Automobilhersteller Ford in Verhandlungen. Tencent ist der Entwickler der beliebten Chat-App WeChat.

Ford ist offenbar in Gesprächen mit dem chinesischen Internet-Konzern Tencent. Laut David Huamg, leitender Ingenieur von Ford für den asiatisch-pazifischen Markt, wollen Kunden in Zukunft eine gewisse Konnektivität, Informationen sowie Unterhaltung - auch während der Fahrt. Wie die New York Times nun berichtet, sei Ford in diesem Zusammenhang in Gesprächen mit Tencent hinsichtlich der Entwicklung von Messaging-Funktionen für Ford-Autos in China.

Meldung gespeichert unter: Connected Cars

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...