Tencent steigt ins Auktionsgeschäft ein

Montag, 12. September 2005 14:08

BEIJING - Der chinesische Internetspezialist Tencent Holdings Ltd. (WKN: A0B528<NNN.BER>) steigt mit seiner neuen Web-Plattform PaiPai.com als weiterer Player in den lukrativen chinesischen Online-Auktionsmarkt ein. Die Online-Auktionsplattform wird durch den Online-Zahlungsservices Tenpay ergänzt. In diesem Zusammenhang kooperiert das Unternehmen mit der China Merchants Bank, der China Construction Bank, sowie der Industrial and Commercial Bank of China, als auch mit der Shanghai Pudong Development Bank.

Mit dem Einstieg von Tencent verschärft sich die Wettbewerbssituation im chinesischen Online-Auktionsmarkt, der bislang von eBay Eachnet angeführt wird. Die Amerikaner wollen in diesem Jahr 100 Mio. Dollar in den Ausbau ihres chinesischen Online-Auktionsgeschäfts investieren. Ferner beteiligte sich auch Yahoo an Alibaba.com (Taobao.com), der Nummer zwei im chinesischen Online-Auktionsmarkt. Gleichzeitig betreibt Yahoo gemeinsam mit dem chinesischen Internet-Portal Sina die Online-Auktionsplattform 1Pai.com.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...