Tencent steigt bei US-amerikanischer Gaming-App ein

Mobile Gaming

Dienstag, 16. Dezember 2014 17:38
Tencent Unternehmenslogo

SHENZHEN (IT-Times) - Tencent baut sein Entertainment-Angebot weiter aus. Der chinesische Internetkonzern investiert in den US-amerikanischen Mobile Games-Entwickler Playdots.

Wie am heutigen Dienstag bekannt wurde, hat Tencent zusammen mit dem Risikokapitalgeber Greycroft und anderen Partnern zehn Mio. US-Dollar in den Mobile Games-Entwickler Playdots investiert. Playdots konnte mit den Spiele-Apps Dots und TwoDots bereits zwei Erfolge feiern, so das Wall Street Journal. Der chinesische Internetkonzern bemüht sich derzeit um eine Platzierung im hart umkämpften Online-Entertainment Bereich in China. Alibaba hatte zuletzt 120 Mio. Dollar in den Mobile Games-Entwickler Kabam investiert. Auch in Hinblick auf Video- und Musik-Streaming investiert die chinesische Internetindustrie derzeit massiv.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...